News-Archiv (hier klicken)

Einsatz-Archiv

Einsatz-Archiv

Hochbrisant ... und das gleich mehrfach



von Kevin Quednau

Ein seltenes Ereignis in der Einsatzgeschichte und doch gleich 2 Mal innerhalb von wenigen Tagen. Die Rede ist von den beiden Bombenfunden in Erding. Hierzu wurden bereits Mittwoch den 19.06.2019 die Kräfte der Feuerwehr Erding alarmiert, zusammen mit anderen Feuerwehren aus der Umgebung. Im Bereich der Baustelle am Volksfestplatz wurde bei Bauarbeiten die erste, der bisher 2 Bomben gefunden. Die Feuerwehren sperrten in Zusammenarbeit mit der Polizei den Bereich um die Baustelle ab und räumten die Kleingartenanlage, welche im Sperrbereich um den Fundort liegt. Einige Zeit später konnten die Experten dann die Bombe entschärfen und abtransportieren.

Das gleiche Szenario ereilte uns auch am gestrigen Dienstagnachmittag, auch hier wurde auf gleicher Baustelle nur wenige Meter weiter erneute eine Fliegerbombe gefunden. Wie schon beim ersten Mal wurde das Gebiet abgesperrt und die Bevölkerung im angrenzenden Gebiet über Lautsprecherdurchsagen gewarnt. Nach ca. 2,5h konnte Entwarnung gegeben werden und das Gebiet wieder freigegeben.

Doch damit war es noch nicht vorbei mit den Einsätzen am gestrigen Dienstag, parallel zum Bombenfund unterstützen wir die Feuerwehr Altenerding mit einem Hilfeleistungslöschfahrzeug bei einer ausgelösten Brandmeldeanlage in einer Schule. Da dies für den Abend immer noch nicht genug war bei hochsommerlichen Temperaturen wurden die Kräfte der Feuerwehr Erding zu 3 weiteren Einsätzen gerufen. Zum einen ging es in einem Erdinger Drogeriemarkt mit einer gemeldeten Rauchentwicklung weiter, anschließend war das First Responder Team gefordert. Aus diesem First Responder Einsatz entwickelte sich dann eine umfangreiche Personensuche, welche sich bis in die späten Abendstunden zog.

Somit war die Feuerwehr Erding am Dienstag bei insgesamt 5 Einsätzen innerhalb weniger Stunden gefordert.

Zurück