Herbstfest-Statistik der Freiwilligen Feuerwehr Erding

Das diesjährige Herbstfest Erding ist passé, und auch die Aktiven der Freiwilligen Feuerwehr Erding waren reichlich und tatkräftig zur Stelle.

So wurde, wie jedes Jahr, auch 2018 eine Herbstfest-Sicherheitswache eingerichtet, deren Kräfte während der Abendstunden zwischen 19:00 Uhr und 0:00 Uhr die Wache in der Lebzelterstraße besetzten und ab Mitternacht die Bereitschaft bis zum nächsten Morgen garantierten. 41 Kameraden stellten sich insgesamt zu 95 Dienstposten freiwillig und ehrenamtlich zur Verfügung und arbeiteten in der - glücklicherweise relativ ruhigen Festwoche - 15 Einsätze ab. Die meisten waren First Responder Alarmierungen zur Unterstützung des Rettungsdienstes, zudem kamen noch diverse Hilfeleistungen und eine Ausleuchtung des Landeplatzes für einen Rettungshubschrauber. In der übrigen Zeit wurden alle Fahrzeuge und wichtigen Gerätschaften gründlich gesäubert und auf Funktion und Vollständigkeit überprüft. Am Mittwoch nahmen sich die Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Erding eine Auszeit und trafen sich zum Gesellschaftstag am Herbstfest Erding. Aber auch hier war das Einsatzgebiet bestens dank der Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Altenerding abgesichert.
Somit konnte die Einsatzbereitschaft auch in Festzeiten jederzeit gewährleistet werden - 112% Ehrenamt!

Am Freitag, den 7. September, begrüßten wir - heiß ersehnt und unter tosenden Martinhörnern - unser neues Tanklöschfahrzeug, das in wenigen Wochen voll einsatzbereit sein wird. Aber auch hier werden noch viele Stunden für Übungen und Einweisungen vergehen. Ein Video zur Ankunft können Sie auf der Webseite der Freiwilligen Feuerwehr Erding (www.feuerwehr-erding.de) sehen.

altes und neues TLF bei der Begrüßung nebeneinander
Das neue LTF4000 auf Scania (Lentner) kurz nach der Ankunft in der Erdinger Wehr - daneben das alte TLF 24/50 (Foto: Neidlein)

Zurück